Kultur für alle Sinne 2024

Da war es wieder – Kultur für alle Sinne 2024!

Kaum gestartet, ist das Wochenende schon wieder vorbei. Und es war toll! Wieder hat der Wettergott mitgespielt und uns sehr viel Sonne bei angenehmen Temperaturen beschert.

Am Freitag haben wir die Künstlerin Julia W. Wagner und Künstler Joshua Grabietz bei der Vernissage vorgestellt. Sie waren ebenso wie am Samstag für unsere Besuchenden da. Julia präsentierte ihre groß- und kleinformatigen farbenfrohen Malereien ebenso wie eine breite Auswahl an Stahlskulpturen, die sie aus vielerleit Werkzeugen und Maschinenteilen geschaffen hat. Joshua hatte bekannte und neue Keramik-Skulpturen mitgebracht, allesamt wunderbar filigran und vielteilig, die Geschichten aus Mythologie und Menschsein erzählten. Am Abend dann erfuhren unsere Gäste von Winzer Stefan Wildner Hintergründe zu seinen Weinen, die er uns persönlich gemeinsam mit Mario Etmanski vom Vin-Nett präsentierte. Nun wissen wir auch, warum Katzen seine Etiketten zieren, und warum einer seiner Weine “Wildcat” heißt und ein anderer “Nachts sind alle Katzen Grau(burgunder)”.

Viel Besuch hat am Samstag unseren Garten, die Kunst, die Getränke vom Vin-Nett und die Köstlichkeiten genossen, die Thommy Baake vom foodbike21 angeboten hat. Nachmittags verfolgten viele interessiert den Soundcheck von Josef & Friends – am Abend dann brillierte der Konzertmeister des Staatsorchesters Braunschweig mit seinen sieben Friends mit Klassikern und den unsterblichen Songs von Abba, die Sängerin Milda Tubelyte vom Staatstheater Braunschweig  wunderbar vortrug. Die Abbamania riß die Gäste von den Stühlen, es wurde reichlich getanzt, stehender Applaus, Zugaben.

Der Sonntag begann mit einem Jazzfrühschoppen mit der Kleinen Swingbrause, dazu wie auch schon am Samstag Getränke und Köstlichkeiten. Auch hier gab es reichlich Applaus für die drei launig aufspielenden Herren. Gleitend ging der Vormittag in die Ausstellung über, die wieder viele Gäste bis zum Ende der Kultur für alle Sinne angelockt hat.

Dankeschön sagen wir euch allen, für euren Besuch und für eure wunderbaren Kommentare, die ihr uns dagelassen habt.

Ein rundum gelungenes Wochenende, das Lust auf mehr macht! – und mehr wird es geben, vom 13. bis zum 15. Juni 2025. Bleibt gespannt.

Eure Acki und Herbert